Störungsdienst

Bereitschaftsdienst
Wasserversorgung
02354 - 9280-30

Bereitschaftsdienst
Gasversorgung
02354 - 9280-40

Was Sie bei Gasgeruch tun müssen, erfahren Sie hier.


Das aktuelle Wetter

Entgelte Netzzugang 2010

Gültige Netzentgelte nach § 27 (1) GasNEV:


Anpassung der Netzentgelte zum 01.01.2010

Die Stadtwerke Meinerzhagen GmbH sind gemäß den Vorgaben der Anreizregulierungsverordnung (ARegV) verpflichtet, die Erlösobergrenze und damit in Konsequenz auch die Netzentgelte zum 01.01.2010 anzupassen.

Die Entgelte beruhen auf einer seit dem 1. Januar 2010 geltenden Festlegung von Erlösobergrenzen durch die zuständige Regulierungsbehörde. Infolge einer Einlegung von Rechtsmitteln kann es ggf. auch rückwirkend zu einer Änderung dieser Erlösobergrenzen und der darauf beruhenden Entgelte kommen. In diesem Fall sind zwischen den Vertragspartnern abschließend die Entgelte maßgeblich, die sich aus der rechts- und bestandskräftigen Erlösobergrenze ergeben. Dies kann dazu führen, dass Entgelte für vorangegangene Zeiträume nachgefordert oder zurückgezahlt werden müssen. Die Modalitäten der Rück- oder Nachzahlungen, die jeweils mit dem für den jeweiligen Zeitraum maßgeblichen Basiszinssatz gem. § 247 BGB verzinst werden, werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Das ab dem 01.01.2010 gültige Preisblatt ist dem nachfolgenden Download zu entnehmen.

Preisblatt_inkl___vorgel__Netz_2010.pdf

Mehr-/Mindermengen bei Anwendung von Standardlastprofilen:

Ist die Differenz zwischen der abgelesenen Menge einer Abrechnungsperiode und der in dieser Periode allokierten Menge > 0, stellt der VNB diese Differenz dem Kunden in Rechnung. Das Entgelt hierfür beträgt in einem Monat = Grenzübergangspreis x Faktor 2,5.