Wassertropfen

Stadtwerke werden 100 Jahre

(vom 28.03.2011)

Zahlreiche Veranstaltungen für Bürger und Kunden im Jubiläumsjahr

Meinerzhagen (März 2011) – Vor hundert Jahren atmeten die Bürger und Bürgerinnen von Meinerzhagen auf. Jahrhundertelang war gutes Wasser zum Trinken, Kochen und Waschen ein knappes Gut. Mit dem Bau einer zentralen Wasserleitung wurde die Versorgung nicht nur sicher. Auch die Hygiene machte einen riesigen Fortschritt. Aus den Anfängen der kommunalen Wasserversorgung hat sich in 100 Jahren einen modernes und leistungsfähiges Stadtwerk entwickelt, das seine Kunden nicht nur mit dem wertvollen Trinkwasser beliefert, sondern auch die Wärmeenergie Erdgas und zahlreiche Dienstleistungen anbietet. Im Jubiläumsjahr wird mit vielen Veranstaltungen und Terminen an die Historie erinnert, aber auch Gegenwart und Zukunft sollen nicht zu kurz kommen. 

Den festlichen Einstieg für das Stadtwerke-Jubiläumsjahr bildet am 13. Mai ein Festakt der Stadtwerke im Rathaus. „Wir wollen damit die enge Verbindung zur Stadt hervorheben“, erläutert Berkenkopf. „Wir sind ein kommunales Unternehmen und kommunale Unternehmen sind gerade jetzt nach der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise klar im Aufwind.“ Stadtwerke wie die in Meinerzhagen können sich seit vielen Jahrzehnten erfolgreich behaupten, weil sie eng mit der Kommune und ihren Bürgern zusammenarbeiten, die Anforderungen vor Ort genau kennen. Zugleich müssen sie im Wettbewerb zu großen Unternehmen und Konzernen bestehen. „Wer das erfolgreich schafft, kann zufrieden sein und ein 100-jähriges Jubiläum mit angemessenem Stolz feiern.

Auf dem diesjährigen Meinerzhagener Frühling am 8. Mai präsentieren sich die Stadtwerke Motto-gerecht „energiegeladen“. Am Stadtwerke-Stand können sich die Bürgerinnen und Bürger über die verschiedenen Jubiläumsaktivitäten sowie die zahlreichen Dienstleistungen der Stadtwerke informieren. Jung und Alt erwarten spannende Aktivitäten.

Ebenfalls im Mai widmen sich die Stadtwerke ihren Kunden. Mit einem Lern- und Bildungsangebot sollen die Meinerzhagener die Fürwiggetalsperre besser kennenlernen. Dort wird das Trinkwasser für Meinerzhagen gewonnen. Neue Informationstafeln, ein Wegeplan zum Kennenlernen und ein Gewinnspiel sollen zudem Familien ermuntern, diesen wichtigen Naturraum neu zu entdecken.

Mit einer eigenen Energiemesse holen die Stadtwerke im Jubiläumsjahr das Thema Energie und Umwelt in die Stadt. Namhafte Hersteller von Heiz- und Umwelttechnik und das örtliche Handwerk werden teilnehmen. Ein weiteres Schwerpunktthema sind alternative Fahrzeugantriebe. Mit einer Vielzahl von Ausstellern und einem großen Unterhaltungsprogramm sowie dem in unmittelbarer Reichweite stattfindenden Meisterschafts-Skispringen der Damen auf der Großen Sprungschanze wird diese Energiemesse der Stadtwerke eines der größten Events dieser Art in der Region. Natürlich wird auch die Gastronomie auf der Messe nicht zu kurz kommen. „Termin und Ort unserer Energiemesse stehen in einem ganz besonderen Zusammenhang“, verrät Berkenkopf. Die Messe findet am 30. Juli auf dem Schützenplatz in einem Veranstaltungszelt statt, das eine Woche später als Ort für zwei Musik-Events der Spitzenklasse dient.  

„Wir setzen mit zwei Konzerten unsere bewährte Partnerschaft mit dem Ski-Klub Meinerzhagen fort,“ kündigen Berkenkopf und Groll an. Denn nicht nur die Stadtwerke feiern Jubiläum, sondern auch der Ski-Klub kann auf eine hundertjährige Tradition zurückblicken. Am 5. August kommt DJ Ötzi und am 6. August die Kölner Kultband De Räuber nach Meinerzhagen.

„Damit die Bürger und unsere Kunden im Jubiläumsjahr nichts verpassen, werden wir im Rahmen einer Plakataktion unser Jubiläum und die verschiedenen Aktionen regelmäßig in Erinnerung bringen. Auch auf unseren Internetseiten kann man sich immer aktuell informieren,“ sagen die beiden Geschäftsführer voller Vorfreude auf die anstehenden Jubiläumswochen.  

zurück

Energiespartipps

Junge Familie mit grünem Haus

Sparen und Umwelt schonen

Häufig lässt sich mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand Energie einsparen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie dazu zahlreiche Anregungen. Sie erhalten Tipps zu mehr Energieeffizienz und Tipps zu Heizung und Warmwasser.
Außerdem können Sie mit dem angebotenen Service-Tool „Ganz einfach Energie sparen" Ihren Energieverbrauch optimieren.

Fürwiggetalsperre

Luftaufnahme von der Fürwiggetalsperre

Ein Lern- und Erlebnisort

Der Lern- und Erlebnisort Fürwiggetalsperre bietet Familien und Schulen sowie allen Menschen, die sich für Natur und Wasser interessieren, ein breites Spektrum an Informations- und Erholungsmöglichkeiten. Als Trinkwassertalsperre genießt die Fürwiggetalsperre besonderen Schutz. Entdecken Sie mit den Stadtwerken Meinerzhagen ein besonderes Stück Natur.

Störungsdienst

Bereitschaftsdienst Wasserversorgung
02354 9280-30

Bereitschaftsdient Gasversorgung
02354 9280-40

Was Sie bei Gasgeruch tun müssen,
erfahren Sie hier.

Stadtwerke Meinerzhagen

Bahnhofstraße 17 I 58540 Meinerzhagen

Telefon 02354 9280-0
Fax 02354 9280-20

E-Mail: info@swmhg.de
Web: www.stadtwerke-meinerzhagen.de