Wassertropfen

Schulung für die Feuerwehr Meinerzhagen: Zusammenarbeit auf allen Ebenen

(vom 27.04.2016)

Stadtwerke Meinerzhagen spenden fünf Deckelheber für die Arbeit der Feuerwehr
Im Fall der Fälle muss jeder Handgriff sitzen: Wenn die Feuerwehr anrückt, dann zählt jede Sekunde. In diesem Sinne hat sich in den vergangenen Jahren eine enge Verbindung zwischen der Feuerwehr und den Stadtwerken Meinerzhagen aufgebaut. Sie arbeiten an verschiedenen Stellen zusammen und setzen dabei vor allem auf einen regelmäßigen Informationsaustausch. Im Rahmen der diesjährigen theoretischen Schulungseinheiten der Feuerwehr vermittelten die Stadtwerke Meinerzhagen Anfang März aktuelle Informationen zu den Themen Gas- und Wasserversorgung. Ein Tag, in dessen Verlauf wieder einmal deutlich wurde: Hier arbeiten alle Hand in Hand.

Ohne Wasser läuft nicht viel – entsprechend ist ein regelmäßiger Informationsaustausch zwischen der Feuerwehr und dem Wasserversorger im Ort ganz einfach unerlässlich. Im Rahmen ihrer jährlichen Schulungen erhielten die Meinerzhagener Feuerwehrleute daher alle wichtigen Informationen rund um den Zugang zu Wasser im Falle eines Löscheinsatzes aus erster Hand. Gleiches galt für das Thema Gas, dessen spezifische Zusammensetzung und Versorgungsabläufe sowie technische Details, wie beispielsweise die Druckverhältnisse innerhalb des Versorgungssystems oder die Funktion von Gasanlagen in Gebäuden. Dabei ging es nicht nur um Privathaushalte und Industriehallen, sondern auch um gasbetriebene Fahrzeuge und Erdgastankstellen.

Übrigens: Im Fall eines Feuerwehreinsatzes sind die Stadtwerke Meinerzhagen mit an Bord. Laut „Alarm- und Einsatzordnung“ der Feuerwehr werden sie – je nach Art des Einsatzes – unmittelbar informiert und stehen vor Ort unterstützend zur Seite.

Weitere Informationen zur Schulung der Feuerwehr Meinerzhagen im März 2016 finden Sie hier.

Feuerwehrmänner Feuerwehr-Equipment

Stark, zuverlässig, sicher: Materialspende der Stadtwerke Meinerzhagen sorgt für einen leichten Wasserzugang

Bei ihnen zählen Geschwindigkeit und Professionalität – die richtigen Hilfsmittel sind dafür unerlässlich. Im Rahmen ihrer Schulung für die Feuerwehr Meinerzhagen ließen es sich die Stadtwerke daher nicht nehmen, ihrer Unterstützung durch Informationen auch Handfestes folgen zu lassen, und übergaben fünf Deckelheber der Marke „Herkules“ an die Feuerwehr. Die kann nun bei ihren Einsätzen alle Hydrantendeckel schnell und unkompliziert öffnen und erhält so noch schnelleren Zugang zum den Wasservorräten.

Lesen Sie hier einen Beitrag der Meinerzhagener Zeitung zum Thema.

Schulung
zurück

Energiespartipps

Junge Familie mit grünem Haus

Sparen und Umwelt schonen

Häufig lässt sich mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand Energie einsparen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie dazu zahlreiche Anregungen. Sie erhalten Tipps zu mehr Energieeffizienz und Tipps zu Heizung und Warmwasser.
Außerdem können Sie mit dem angebotenen Service-Tool „Ganz einfach Energie sparen" Ihren Energieverbrauch optimieren.

Fürwiggetalsperre

Luftaufnahme von der Fürwiggetalsperre

Ein Lern- und Erlebnisort

Der Lern- und Erlebnisort Fürwiggetalsperre bietet Familien und Schulen sowie allen Menschen, die sich für Natur und Wasser interessieren, ein breites Spektrum an Informations- und Erholungsmöglichkeiten. Als Trinkwassertalsperre genießt die Fürwiggetalsperre besonderen Schutz. Entdecken Sie mit den Stadtwerken Meinerzhagen ein besonderes Stück Natur.

Störungsdienst

Bereitschaftsdienst Wasserversorgung
02354 9280-30

Bereitschaftsdient Gasversorgung
02354 9280-40

Was Sie bei Gasgeruch tun müssen,
erfahren Sie hier.

Stadtwerke Meinerzhagen

Bahnhofstraße 17 I 58540 Meinerzhagen

Telefon 02354 9280-0
Fax 02354 9280-20

E-Mail: info@swmhg.de
Web: www.stadtwerke-meinerzhagen.de