Wassertropfen

Richtig heizen bei Dauerfrost

(vom 11.03.2011)

Zweistellige Minustemperaturen, Schnee und Eis - der Winter zeigt immer häufiger sein frostiges Gesicht. Doch wer aus Angst vor einer hohen Heizkostenabrechnung lieber Schal und Pulli anzieht, statt die Heizung aufzudrehen, spart am falschen Ende.

So sollten auch im tiefsten Winter die Räume nie komplett auskühlen, sondern auf einer Temperatur von 16 bis 17 Grad Celsius gehalten werden. Die Heizung über Nacht komplett abzustellen ist ebenfalls falsch. Denn das erneute Wiederaufheizen der Zimmer verschlingt besonders viel Energie. Wird die Heizung während eines Winterurlaubs über längere Zeit abgeschaltet, können im schlimmsten Fall sogar teure Frostschäden drohen. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) empfiehlt, neben dem Beherzigen der Tipps zum eigenen Heizverhalten vor allem die Anlagentechnik unter die Lupe zu nehmen. Ist die Heizung 15 Jahre und älter, kann sie von der Effizienz nicht mit modernen Systemen mithalten. Eine Erdgas-Brennwertheizung erfordert nur vergleichsweise geringe Investitionen, die sich allein durch die eingesparten Heizkosten innerhalb weniger Jahre bezahlt machen. So erreichen moderne Erdgas-Brennwertkessel Nutzungsgrade von bis zu 98 Prozent und setzen den Brennstoff fast vollständig in Wärme um.

zurück

Energiespartipps

Junge Familie mit grünem Haus

Energiesparen im Alltag

Neue Broschüre der Stadtwerke Meinerzhagen ist ab sofort erhältlich

Manche Haushaltsgeräte reißen sowohl in die individuelle Energiebilanz als auch in den Geldbeutel ein tiefes Loch – und zwar über Jahre im laufenden Betrieb. Dabei ist Stromsparen gerade bei Kühl- oder Gefrierschrank, bei Spül- oder Waschmaschine kein Hexenwerk, vorausgesetzt, man packt es richtig an.

Fürwiggetalsperre

Luftaufnahme von der Fürwiggetalsperre

Ein Lern- und Erlebnisort

Der Lern- und Erlebnisort Fürwiggetalsperre bietet Familien und Schulen sowie allen Menschen, die sich für Natur und Wasser interessieren, ein breites Spektrum an Informations- und Erholungsmöglichkeiten. Als Trinkwassertalsperre genießt die Fürwiggetalsperre besonderen Schutz. Entdecken Sie mit den Stadtwerken Meinerzhagen ein besonderes Stück Natur.

Störungsdienst

Bereitschaftsdienst Wasserversorgung
02354 9280-30

Bereitschaftsdient Gasversorgung
02354 9280-40

Was Sie bei Gasgeruch tun müssen,
erfahren Sie hier.

Stadtwerke Meinerzhagen

Bahnhofstraße 17 I 58540 Meinerzhagen

Telefon 02354 9280-0
Fax 02354 9280-20

E-Mail: info@swmhg.de
Web: www.stadtwerke-meinerzhagen.de