Wassertropfen

Haushaltsgeräte: Energiesparen durch Warmwasserbetrieb

(vom 11.03.2011)

Ob Wasch- oder Spülmaschine - so manches moderne Haushaltsgerät verfügt neben einem Kalt- auch über einen Warmwasseranschluss. Wer sein Warmwasser zentral über die Heizung erwärmt, kann davon profitieren. Denn in Wasch- oder Spülmaschine wird das Wasser mit Strom aufgeheizt, der in der Regel teurer als der Brennstoff für die Heizung ist.

Ist eine entsprechende Zapfstelle vorhanden und bestätigt der Blick in die Bedienungsan-leitung, dass das Gerät für den Warmwasserbetrieb geeignet ist, steht dem Sparen nichts mehr im Wege. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) weist allerdings darauf hin, dass derjenige seinen Geldbeutel am meisten schont, dessen Warmwasserbereitung besonders effizient ist. Eine moderne Erdgas-Brennwertheizung beispielsweise erzielt Nutzungsgrade von bis zu 98 Prozent. Das bedeutet: Nahezu der komplette eingesetzte Brennstoff wird auch in Wärme umgesetzt. Noch günstiger wird es, wenn die Heizanlage mit einer solarthermischen Anlage kombiniert ist: Dann übernimmt die Sonne kostenfrei einen Teil des Wärmebedarfs für das warme Wasser - in den Sommermonaten sogar komplett.

zurück
Vorschaubild für Video fünf gute Gründe für Stadtwerke vor Ort

5 gute Gründe für Ihre Stadtwerke

In Sachen Energieversorgung haben Sie die Wahl - und es gibt viele gute Gründe für die Stadtwerke als Ihr Dienstleister vor Ort.
Wir sind für Sie da: Lernen Sie uns kennen und erfahren Sie hier, warum Ihre Stadtwerke der richtige Partner für Ihre Bedürfnisse und Wünsche sind.

Energiespartipps

Junge Familie mit grünem Haus

Energiesparen im Alltag

Neue Broschüre der Stadtwerke Meinerzhagen ist ab sofort erhältlich

Manche Haushaltsgeräte reißen sowohl in die individuelle Energiebilanz als auch in den Geldbeutel ein tiefes Loch – und zwar über Jahre im laufenden Betrieb. Dabei ist Stromsparen gerade bei Kühl- oder Gefrierschrank, bei Spül- oder Waschmaschine kein Hexenwerk, vorausgesetzt, man packt es richtig an.

Fürwiggetalsperre

Luftaufnahme von der Fürwiggetalsperre

Ein Lern- und Erlebnisort

Der Lern- und Erlebnisort Fürwiggetalsperre bietet Familien und Schulen sowie allen Menschen, die sich für Natur und Wasser interessieren, ein breites Spektrum an Informations- und Erholungsmöglichkeiten. Als Trinkwassertalsperre genießt die Fürwiggetalsperre besonderen Schutz. Entdecken Sie mit den Stadtwerken Meinerzhagen ein besonderes Stück Natur.

Störungsdienst

Bereitschaftsdienst Wasserversorgung
02354 9280-30

Bereitschaftsdient Gasversorgung
02354 9280-40

Was Sie bei Gasgeruch tun müssen,
erfahren Sie hier.

Stadtwerke Meinerzhagen

Bahnhofstraße 17 I 58540 Meinerzhagen

Telefon 02354 9280-0
Fax 02354 9280-20

E-Mail: info@swmhg.de
Web: www.stadtwerke-meinerzhagen.de